Gezielte Objektsuche

Seminar für Trainer, Züchter, Hundehalter

Gezielte Objektsuche

Mit der anspruchsvollen Suche bestimmter konditionierter Gegenstände wird der Hund optimal geistig und körperlich ausgelastet. Konzentration, Kondition, und Motivation werden gefördert.

Diese effektive Auslastung im physischen und psychischen Bereich trägt zur Minderung unerwünschten Verhaltens, das seine Ursache in mangelnder Auslastung des Hundes hat, bei.

Inhalt

 

  • Wie funktioniert die gezielte Objektsuche?
  • Konditionierung auf Suchgegenstände
  • Den Hund lesen lernen
  • Anzeigeverhalten
  • Ruhe-Kontrolle
  • Beziehungsarbeit

Kosten und Termin

Preis:
 
 480.- € inkl. Mwst. / 4 Tage

Ort:
 
Hundeschule Vivipet

Termin:
 03.05. - 04.05.2015 und 06.06. - 07.06.2015 
/ 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Dozent:
 Sarah Nowak

Anmelden Gezielte Objektsuche

Anmeldung Lernbiologie









Ich habe die Hinweise und den Haftungsausschluss gelesen und akzeptiere die darin enthaltenen Bestimmungen.

×

Hinweise / Haftungsausschluss

Die Teilnehmerzahl der Kurse ist begrenzt.

Änderungen in Terminen, Dozenten, Veranstaltungen, Veranstaltungsorten behalten wir uns vor.

Eine Möglichkeit zum Mittagessen wird von der FFH organisiert, ist aber in der Kursgebühr nicht enthalten.

Ihre Anmeldung über das Buchungsformular ist verbindlich. Absagen können bis 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn erfolgen. Bei nicht rechtzeitiger Absage ist die Kursgebühr – auch bei Nichtteilnahme – in voller Höhe fällig. Bei rechtzeitiger Absage eines gebuchten Kurses wird eine Stornierungsgebühr fällig. Diese beträgt 15% des regulären Teilnahmebetrages. Mit Ihrer Anmeldung geben Sie folgende bindende Erklärung ab (Haftungsausschluss für die Veranstaltungen der Fachakademie für Hundetrainer):

  • Mir ist bekannt, dass der Umgang mit Hunden ein erhöhtes Risiko zur Folge hat, das bei der Teilnahme an allen Veranstaltungen der Fachakademie für Hundetrainer jetzt und in Zukunft in Kauf genommen wird.
  • Der Haftungsausschluss erfasst alle Ansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere Schadensersatzansprüche aus Verschuldens- und Gefährdungshaftung (wegen arteigenem, tierischem, willkürlichem Verhalten).
  • Ich erkläre, dass ich eine Tierhalterhaftpflichtversicherung für meinen Hund abgeschlossen habe und dass keine Beitragsrückstände bestehen. Sollten Dritte durch meinen Hund zu Schaden kommen, hafte ich in vollem Umfang für meinen Hund.
  • Ich versichere zudem, dass mein Hund gesund ist und die vorgeschriebenen Impfungen erfolgt sind. Auch im Rahmen der Veranstaltungen bin ich für meinen Hund selbst verantwortlich. Sollten Anweisungen gegeben werden, die eine Gefährdung durch meinen Hund darstellen, muss ich diese nicht befolgen.
×

Kontakt
Tel.: 0221 - 367 46 99
info@hundetrainer-fachakademie.de

Sie finden uns auch auf:


Die Fachakademie für Hundetrainer (FFH) ist nach der internationalen Norm DIN ISO 29990 zertifiziert.


Newsletter abonnieren